Häcksel

Miscanthus-Häcksel als ökologischer Einstreu

Absorbiert Feuchtigkeit und Ammoniak
und ist PH-neutral

Das Tiereinstreu aus Miscanthus wird direkt auf der Parzelle zu 25 mm Häcksel zerkleinert. 

Beim nachträglichen Abfüllen in verschiedene Gebinde, wird mittels Abpackanlage der Staub aus dem Häckselgut ausgeblasen und abgesogen. 

Miscanthus-Einstreu wird mit einer speziellen Abfüllanlage zu Handlichen 25 Kg Ballen gepresst und auf Wunsch zu Paletten mit 16 Ballen durch die Traveco zu jedem Kunden geliefert.

Vorteile von Miscanthus-Häcksel

Der Tiereinstreu aus Miscanthus wird ohne zusätzliche Nachbearbeitung direkt auf dem Feld zu 25mm Häcksel zerkleinert. Anschliessend wird der entstaubte Häcksel ins gewünschte Gebinde abgefüllt. 

Der Häcksel absorbiert sehr gut Feuchtigkeit und Ammoniak, verhindert die Bodenaustrocknung und bildet PH-neutralen Humus. 

Der Häcksel ergibt, gemischt mit Mist, einen ausgezeichneten Kompost. Dieser ist PH-neutral und geeignet für Blumen, Gemüse und andere Pflanzen.

Manchmal ergibt sich aus einer Notlösung ein Dauerbrenner. Genau so ist es mit unserem Verkaufshit Miscanthus-Einstreu! In den Anfängen der Miscanthus Produktion in der Schweiz wurde der Miscanthus aufgrund von Absatzproblemen gehäckselt und als Einstreu vermarket. Niemand konnte ahnen, dass auch über ein Jahrzehnt später der 25mm Häcksel als Einstreu ein heissbegehrtes Produkt bleibt.

Anwendung im Garten

Der Miscanthus-Häcksel eignet sich auch hervorragend als
Abdeckmaterial und Winterschutz für Stauden und frostempfindliche Pflanzen. 

Er finden Verwendung als Mulchmaterial oder zum Belüften schwerer Erden. 

  • Schützt den Boden, fördert die biologische Bodenaktivität. 
  • Reguliert den Wasserhaushalt und hält bei Trockenheit lange feucht. 
  • Erhöht den Humusgehalt. 
  • Erosionsschutz (kein oberflächliches Abschwemmen bei starkem Regen). 
  • Hilft Unkraut zu reduzieren. 
  • Wird von Schnecken gemieden. 
  • Wirkt pH neutral.